Über mich

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog!

Mein Name ist Katrin, ich bin 34 Jahre alt, und lebe mit meinem Mann und meinem kleinen Sohn im Süden Deutschlands, mitten im Fränkischen Seenland.

Eigentlich bin ich ein ganz „normaler“ Mensch – kommt drauf an, was du so als normal betrachtest 😉 – mit einem abgeschlossenen BWL-Studium, einem beruflichen Werdegang und aktuellem Teilzeit-Job im Bereich Marketing und mit dem ganz normalen Alltags-Wahnsinn rund um Kinderkrippe, Familienorganisation und Haushalt.

Matilda zeigte mir den Weg zu meiner Schöpferkraft

Doch schon als Kind spürte ich, dass da mehr ist auf dieser Welt als nur das, was man mit bloßem Auge sehen kann. Ich war fasziniert von dem Film Matilda, in dem ein kleines Mädchen Gegenstände mit bloßer Kraft ihrer Gedanken bewegen kann. Als Teenager dann tauchte ich ein in die Welt des Wicca und verschlang Bücher über Paganismus, Naturreligionen und Feen. Und im jungen Erwachsenen-Alter wurden es dann Themen wie Yoga, Buddhismus, Feng Shui, usw.

Vor einigen Jahren dann wurde meiner Familie ein Arzt und Heilpraktiker im Nordosten Deutschlands empfohlen. Er hatte sich als Mediziner zum Ziel gesetzt, nicht nur Krankheiten zu diagnostizieren und durch Medikamente deren Symptome zu lindern, sondern die ursprüngliche Gesundheit eines Menschen wieder vollständig herzustellen. Der Reihe nach reiste meine ganze Familie dorthin. Wir konnten es kaum glauben, aber er heilte mit nur einer Sitzung einen Großteil unserer Schilddrüsenprobleme, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien. Wir alle waren fasziniert – und meine Begeisterung für HNC (Human Neuro Cybrainetics), Quantenheilung und das Gesetz der Anziehungskraft war geweckt!

All diese Themen (von Matilda bis Quantenheilung) haben eines gemeinsam: Sie basieren auf dem Grundgedanken, dass wir alle in der Lage sind, unser eigenes Leben zu erschaffen und all das in unser Leben zu ziehen, was wir wirklich wollen.

Je mehr ich über diese Themen las und selbst ausprobierte, desto stärker wuchs der Wunsch in mir, meine Erkenntnisse mit anderen Menschen zu teilen. Und letztendlich entstand dieser Blog, mit dem ich dir dabei helfen möchte, deine eigene Schöpferkraft zu erkennen, sie zu entfalten, ganz persönliche hilfreiche Rituale & Routinen zu entwickeln und dir ein Lebensumfeld zu erschaffen, das dich bei der Entfaltung deines gesamten Potentials unterstützt. Mehr über diese Themen und was du genau erwarten kannst, erfährst du in meinem ersten Blog-Beitrag.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg mit und durch meinen Blog! Und wenn du Fragen, Ideen oder Anregungen hast, dann schreib mir gerne jederzeit.